Typo3 - Sicherheits-Hinweise

Content Management Systeme sind an sich stets ein gewisses Sicherheits-Risiko. So kursieren für manches CMS wöchentlich neue Sicherheitslücken. Nicht so bei Typo3.

Dennoch kann man T3 auf verschiedene Arten installieren und betreiben. Bei BB-ONE.net gibt es über die Jahre gewachsene Expertise zu diesen Fragen. Alle unsere T3-Installationen werden ausnahmslos auf maximale Sicherheit ausgerichtet. Dennoch gilt es, einiges zu beachten, wenn man die vorhandene Sicherheit nicht gefährden.

Sichere Passworte

Ein halbwegs sicheres Passwort besteht ais wenigstens 8 Zeichen, versehen mit Gross-/Kleinschreibung, Sonderzeichen und Ziffern. Je mehr Zeichen, desto sicherer.

Wir erleben täglich sogenannte Wörterbuch-Angriffe auf unsere Systeme, die mit sehr hoher Geschwindigkeit beliebte oder in der Literatur vorkommende Passworte "ausprobieren".  Und per Suchmaschine lassen sich täglich frisch gehackte CMS-Installationen finden.

Software-Aktualisierung

Für Typo3 gibt es drei Arten von Software-Aktualisierung:

  1. T3-Release-Updates
    Typo3 wird ständig weiter entwickelt. Neue Versionen bringen neben verbesserter Funktionalität mitunter auch neue Sicherheits-relevante Features mit.
  2. T3-Security-Patches
    Bei Bekanntwerden einer Sicherheits-Lücke wird sehr kurzfristig ein entsprechender Patch bereitgestellt.
  3. OS- bzw. Bibliotheken-Aktualisierungen
    Wird eine T3 betreffende Sicherheitslücke in PHP, MySQL, PERL oder einer der verwendeten Software-Bibliotheken bekannt, werden auch hierfür Patches bereit gestellt.

Wenn Sie wünschen, dass wir Ihre Typo3-Installation stets aktuell halten, sollten Sie uns damit beauftragen. Für eine geringe monatliche Pauschale bleibt dann Ihre Typo3-Installation stets aktuell.

Falls wir Ihre WebSite oder Ihr Portal hergestellt haben und auf im Rahmen von Managed Hosting betreiben, so ist dieser Service bereits vorhanden.